BERATUNG

Wir helfen Ihnen, dass für Sie individuelle Therapieprogramm zusammen zu stellen

UNTERSTÜTZUNG

Durch die hervorragende Infrastruktur lassen sich verschiedene Therapien auf kurzen Wegen erreichen.

BEGLEITUNG

Gemeinsam geht vieles leichter. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Herzlich willkommen, schön das Sie uns besuchen

 

Unser Förderkreis „Kinderzentrum im Eichsfeld e.V.“ besteht seit 23 Jahren.

In diesen Jahren prägte eine Vielzahl erlebter Momente und Situationen das Leben unserer Mitglieder und Förderer.

 

Förderkreis – was tut ein Förderkreis, warum gibt es so etwas, wem dient er?

 

Eigentlich eine einfache Frage, aber nicht immer gibt es einfache Antworten.

25 Jahre Förderkreises „Kinderzentrum im Eichsfeld“ e.V.

„Miteinander bewegen“
mit diesem Leitspruch hatten wir am 28.10.2016 alle diejenigen eingeladen, die es uns möglich machten, das Erreichte zu vollbringen!“ Am 29. Oktober 1991 fand die Gründungsveranstaltung des Förderkreises „Kinderzentrum im Eichsfeld“ e.V. statt, somit konnte unser Förderkreis stolz auf 25 Jahre ehrenamtliches Engagement für das Sozialpädiatrische Zentrum in Reifenstein zurückblicken.

Allen, die hierzu mit beigetragen haben, dankte Rainer Schmidt an dieser Stelle sehr herzlich. Er dankte seinen Amtsvorgängern und den Mitstreitern im Vorstand für ihr großartiges ehrenamtliches Engagement, dass sie den Förderkreis „Kinderzentrum im Eichsfeld“ e.V. erfolgreich aufgebaut und geleitet haben.

Seit 1992 arbeitet das Sozialpädiatrische Zentrum Reifenstein in kommunaler Trägerschaft des Landkreises Eichsfeld und gehört als selbstständig ambulant arbeitende Abteilung zur Eichsfeldklinikum gGmbH. Entwicklungsgestörte, behinderte und von Behinderung bedrohte Kinder bis 18 Jahre werden von einem Team speziell ausgebildeter und qualifizierter Mitarbeiter aus ärztlichen, psychologischen, physiotherapeutischen, logopädischen und heil- bzw. sozialpädagogischen Bereichen betreut

Mit großer Freude konnten namentlich folgende Ehrengäste begrüßt werden:

  • Herr Landrat Dr. Werner Henning
  • Herr Arnold Metz, Bürgermeister der Stadt Dingelstädt
  • Herr Franz Klöckner, Geschäftsführer Eichsfeld Klinikum gGmbH
  • Frau Dr. Dietlind Klaus
  • und Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ)
  • Herr PD Dr. Roland Eulitz, Chefarzt a.D. Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ)
  • Herr Stefan Renziehausen von der VOB Mitte eG
  • Herr Silvio Maulhardt von der Volksbank Mitte eG
  • Herr Florian Bock von der Kreissparkasse Eichsfeld
  • Herr Andreas Hochgräfe von der Jüttner Orthopädie KG


Nach der offiziellen Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden, Rainer Schmidt begannen die Kinder aus dem Kindergarten BUMMI mit ihren Erzieherinnen Frau Weber und Frau Tzouvaras unseren Festakt kulturell mit dem Märchen von Schneeweißchen und Rosenrot zu eröffnen und zauberten damit so manches Lächeln auf die Gesichter der Anwesenden.

Anschließend boten uns die Kinder musikalisch noch einige Lieder dar. Auch der Wunsch nach einer Zugabe wurde von den Kindern gern erfüllt. Vielen Dank auch an die Eltern, die Ihren Kindern an diesem Abend freigegeben haben.

Nach der Begrüßungsrede und der Rückschau auf 25 Jahre ehrenamtliches Engagement durch die 2. Vorsitzende, Frau Marianne Häger erfolgten zahlreiche Grußworte von Herrn Klöckner, Herr Landrat Dr. Werner Henning, unserem Bürgermeister Arnold Metz, Frau Dr. Klaus und Herrn Dr. Eulitz, die von den Anwesenden aufmerksam verfolgt wurden.

Im Anschluss an den offiziellen Teil lud der Förderkreis alle Mitglieder, Gäste, Sponsoren und Freunde des Förderkreises zu einem gemeinsamen Imbiss ein.

Ein langjähriges Vorstands- und Gründungsmitglied trug mit einer großzügigen Spende zur Finanzierung des Büffets und der Getränke bei.